AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Allgemein
Die Rappelkiste bietet Kurse für Kinder an. Unter Anleitung von Antje Reinking, seit über 20 Jahren staatlich Anerkannte Erzieherin, werden die Kurse angeboten. Die Dauer des jeweiligen Kurses variiert. Die Teilnehmerzahl variiert zwischen 4 bis maximal 10 Kindern.
Bei geschlossenen Gruppen mit Erwachsener Begleitperson können nach Absprache mehr Kinder teilnehmen.
2.Anmeldung
Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen (per Kontaktformular o. Post). Das Anmeldeformular kann auch unter der Telefonnummer 05774/997140 bestellt werden.
3.Gutschein
Gutscheine können telefonisch bestellt werden. Sie haben eine Gültigkeit von 12 Monaten, können aber vor Ablauf der Frist schriftlich, oder auch telefonisch verlängert werden. Bezahlung der Gutscheine bitte innerhalb von 7 Tagen nach Ausstellung auf das angegebene Konto.
4.Teilnahmegebühren
Die Teilnahmegebühren für die Kurse verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Preise gelten pro Person und Event. Die Kurse beinhalten die Durchführung, alle notwendigen Materialien, Nutzung der Werkzeuge und Getränke.
5.Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung erfolgt im Voraus nach Rechnungsstellung auf das angegebene Bankkonto oder durch Barzahlung bis spätestens 7 Tage vor dem Event.
6.Absagen/ Stornieren/ Erstatten
Bei Absagen bis 7 Tage vor Kursbeginn wird der Kursbetrag in voller Höhe erstattet bzw. ein Ausweichtermin angeboten. Bei Absagen innerhalb 1 Woche vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr erstattet. Absagen am Kurstag werden nicht erstattet, d.h. die Reservierung verfällt! Bei Nichterscheinen des gebuchten Kurses oder Nichteinlösung von fest gebuchten Gutscheinen ohne vorherige Absage erlischt die gezahlte Kursgebühr bzw. der gebuchte Gutschein. Umbuchungen können bis 4 Tage vor dem Kurs ohne Aufpreis getätigt werden. Sollte ein Kurs seitens der Rappelkiste wegen Krankheit, aus organisatorischen Gründen oder wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden müssen, wird ein Ersatztermin gestellt oder die Kursgebühr auf Wunsch erstattet.
7.Haftung
Die Kursteilnehmer bzw. Ihre Erziehungsbevollmächtigten haften persönlich für die durch sie verursachten Schäden an der Einrichtung und Gegenständen im Eigentum der Rappelkiste. Der/Die Kursteilnehmer haften auch für Schäden und Unfälle, die direkt durch ihn/sie, anderen Teilnehmern gegenüber entstanden sind. Die Rappelkiste übernimmt keinerlei Haftung gegenüber den Teilnehmern für Unfälle, Verluste oder Beschädigungen von Gegenständen.
8.Fotoaufnahmen
Fotoaufnahmen für private Zwecke sind gestattet. Jede Veröffentlichung, in Print-, oder elektronischen Medien bedürfen der Genehmigung der Rappelkiste.

Ströhen, den 14.12.2015

Kommentare sind geschlossen